Die Kollektion des Pfarrmuseums von Sant Mateu

Main image

Galerie

In Sant Mateu, in Castellón, gibt es eine bedeutende Sammlung von Gold- und Silberschmiedearbeiten zu entdecken und zwar in der antiken Pfarrkirche, die Sie unbedingt besuchen sollten.

Mehr Informationen

Zeitplan

Dienstag bis Samstag 10 bis 14 Uhr und 16 bis 18h. Sonntag, 10. bis 14 Uhr.

Epoche

SIglos XIV-XV

Die Sammlung des Pfarrmuseums von Sant Mateu in Castellón ist eine der vielen Attraktionen dieser Ortschaft im Baix Maestrat. Diese wertvolle Sammlung kann im Rahmen einer Führung durch den monumentalen Komplex der Erzpriesterlichen Kirche besichtigt werden, einem bedeutenden Element der gotischen Architektur Valencias, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten, wenn Sie dieses Reiseziel mit all seinen Sehenswürdigkeiten besuchen.

Im Pfarrmuseums von Sant Mateu wurde eine Reihe von Gegenständen von großem künstlerischen Wert zusammengetragen, die für die Verehrung und die Ausschmückung des Tempels bestimmt waren, unter denen die Gold- und Silberarbeiten hervorstechen. Dazu gehören die Creu Grossa, der Kelch des Papa Luna, die Reliquie der Madonna Galina und das Lignum Crucis. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Werke aus dem 14. und 15. Jahrhundert, die aufgrund ihrer Detailtreue, ihres Designs und der verwendeten Materialien zu echten Schätzen geworden sind, die Sie heute besichtigen können.

Wenn Sie nach Sant Mateu reisen, sollten Sie sich diese Sammlung und die historische Stätte des Ortes nicht entgehen lassen, der einst dank des Wollhandels ein wichtiges Wirtschaftszentrum war. In Sant Mateu sind geführte Besichtigungen sehr zu empfehlen, wenn Sie die Vergangenheit dieser geschichtsträchtigen Stadt näher kennenlernen möchten. Auf Ihrem Weg durch diese Gegend sollten Sie sich für einen Besuch in diesem Museum unbedingt Zeit nehmen und diesen durch ein gastronomisches Erlebnis mit hochwertigen lokalen Produkten ergänzen. Geschichte, Kunst, Kultur und Süßigkeiten aus Mandeln erwarten Sie in einer wunderschönen Naturlandschaft.