Gralsroute

Der Heilige Gral ist das wichtigste Relikt in der Geschichte des Christentums. Der Gral gilt als heilig, weil er laut den Evangelien von Jesus Christus benutzt wurde, um mit seinen zwölf Aposteln das letzte Abendmahl zu feiern.

Der Protagonist der Kreuzzüge des Mittelalters, des Geheimnisses der Templer, die ihn bewachten, der Artuslegenden oder des berühmten Gemäldes „Das letzte Abendmahl“ von Leonardo da Vinci, der Heilige Gral, weckt weiterhin Interesse außerhalb des religiösen Glaubens.

Die Überlieferung besagt, dass der Kelch, den Jesus Christus beim letzten Abendmahl verwendet hat, sich in einer Kapelle der Kathedrale von Valencia befindet. Die Stadt wurde vom Vatikan im Jahr 2015 zur permanenten Jubiläumsstadt erklärt. Dieses Fest findet alle fünf Jahre in Anerkennung der Echtheit des Grals statt. Valencia ist seitdem eine der sieben Jubiläumsstädte der Welt.

Die Route des Grals von Valencia führt Sie zu den schönsten Ecken der Region Valencia und der aragonischen Gemeinschaft. Diese Route beginnt in San Juan de la Peña (Huesca) und endet an der Kathedrale von Valencia. Es geht durch Städte, die Sie in anderen Epochen der Geschichte bringen, wie Segorbe, Sagunto, Torres-Torres, der Sierra de la Calderona, wo Sie das Kloster Santo Espíritu besuchen können, das als Hotel und Restaurant dient, das Kloster Puig, Alboraya und das Kloster von Massamagrell aus dem 15ten Jahrhundert. In der Hauptstadt von Turia können Sie historische Sehenswürdigkeiten, wie die Kirche San Juan del Hospital, die Kathedrale von Valencia, die Kapelle Santo Cáliz und die Kirche San Nicolás besichtigen.

Mehrere Informationen: Holy Grail Route

Lassen Sie sich inspirieren

image
Es ist das wichtigste Relikt in der Geschichte des Christentums. Protagonist der Kreuzzüge des Mittelalters, des Geheimnisses der Templer, die es bewachten, der Legenden von König Artus oder des berühmten Gemäldes „Das letzte Abendmahl“ von Leonardo da Vinci. Es ist der Gral, der Kelch, der als heilig gilt, weil er nach den Evangelien derjenige war, den Jesus Christus benutzte, um mit seinen Aposteln das letzte Abendmahl zu feiern.

Veröffentlichungen